Reponsive
Bild

Management

Geschäftsführer:

Dr. Sven Wenzke

1970 geboren in Guben

1998 Abschluss des Studiums zum Wirtschaftsingenieur an der BTU Cottbus

1999 bis 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der BTU Cottbus und Promotion

2004 bis 2009 Manager Backend Operations bei der ZMD AG in Dresden

2009 bis 2019 Leiter Betrieb, Prokurist bei der HKW Heizkraftwerksgesellschaft Cottbus mbH

ab Mai 2019 Geschäftsführer der EVC

Leiter Technischer Service:
B.Sc. Uwe Babor

1987 bis 1998 Arbeit als Energieanlagenelektroniker und Automatisierungstechniker

1997 bis 2001 FS- Studium Elektrotechnik/Automatisierungstechnik

1998 bis 2012 bei den Stadtwerken Cottbus u.a. Leiter Querverbundwarte, Mitarbeiter kaufmännische Leitung, Teamleiter Planung/Bau/Netzführung/GIS

2007 bis 2013 FH-Studium Wirtschaftsingenieurwesen

ab Dezember 2012 Leiter Technischer Service

von November 2018 bis Mai 2019 Geschäftsführer der EVC

Leiter Netzwirtschaft:
Dipl. Ing. (FH) Hans-Peter Szejstecki

1988 bis 1994 Studium FH Lausitz

1994 bis 2005 u.a. Kalkulator im Rohrleitungsbau, Betriebsorganisation, Leiter Materialwirtschaft bei den Stadtwerken Cottbus

1999 bis 2001 FH-Studium Wildau Wirtschaftsingenieurwesen

ab 2005 Leiter Bereich Netzwirtschaft

Leiter Messwesen/Energiedatenmanagement:
Dipl.-Ing. Klaus Herold

1984 bis 1989 Studium an der TH Ilmenau, Abschluss als Dipl.-Ing. für  Informationstechnik

1989 bis 1996 Betriebsingenieur  für Fernwirk-/Leittechnik

1996 bis 2007 Mitarbeiter im Bereich Zähler- und Messwesen

2007 bis 2014 Mitarbeiter Energiedatenmanagement

ab Juni 2014    Leiter Messwesen/Energiedatenmanagement 

 

EVC-Nachrichten

Fernwärmenetz wächst und wächst

Neue Gas- Hochdruckleitung geht in Betrieb

Vorläufige Netzentgelte Strom und Gas für 2020

Neue Gas- Hochdruckleitung hat Test bestanden

Stromausfall am Sonnabend

Verbrauchernachrichten

Anteil erneuerbarer Energien am Strommix auf neuem Höchststand

Jedes Bundesland bevorzugt andere Heiztechnologien

Höhere Netznutzungsentgelte für Gas in 2020

Windkraft produzierte 19 Prozent des Stroms in Deutschland