Reponsive
Bild

Ausbildung

Die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH sucht Sie!

als ELEKTRONIKER/IN FÜR BETRIEBSTECHNIK

... lernen Sie, wie elektrische Anlagen fachgerecht installiert, gewartet oder überwacht und Störungen behoben werden.

Zu den Fachgebieten zählen:

  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Montieren und Anschließen von elektrischen Anlagen
  • Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
  • Beurteilung der Sicherheit von elektrischen Anlagen
  • Instandhalten von Anlagen und Systemen

als ANLAGENMECHANIKER/IN

... lernen und arbeiten Sie dort, wo Rohrleitungen sowie klima- und lüftungstechnische Anlagen hergestellt, erweitert, umgebaut oder instandgesetzt werden.

Zu den Einsatzgebieten zählen:

  • Wartung und Instandsetzung von Gas- und Fernwärmetrassen
  • Überwachung der Stations- und Anlagentechnik
  • Pflege und Wartungsarbeiten sowie Änderungen an Anlagen
  • Korrosionsschutz (Rostschutz) und Dämmmaßnahmen
  • Umgang mit Transportgeräten und Hebezeugen

als MECHATRONIKER/-IN
... lernen Sie, mechanische, elektrische und elektronische Komponenten zu bauen, komplexe Systeme zu montieren und Steuerungssoftware zu installieren. Danach lernt man, wie mechatronische Systeme bedient, gewartet und repariert werden.

Zu den Einsatzgebieten zählen:

  • die Überwachung und Steuerung des automatischen Anlagenbetriebs von Energieerzeugungs- und Energieverteilungsanlagen.
Bei unseren Ausbildern in guten Händen:
Bei unseren Ausbildern in guten Händen
v.l.n.r.: Ralf Siering, Andreas Bott, Frank Nicklau

EVC-Nachrichten

Optimierung und Ausbau des Fernwärmenetzes laufen

Wir machen bekannt!

Zweite Etappe ist geschafft

Digitales Netzanschlussportal gestartet

Cottbuser Fernwärmenetz wächst weiter

Verbrauchernachrichten

EU-Kommission mahnt Deutschland wegen Verstößen gegen Nitratrichtlinie erneut ab

BDEW macht Vorschlag für ein sozialverträgliches CO2-Bepreisungsmodell

Nachfrage nach Öko-Stromtarifen zieht wieder an

Passiver Stromverbrauch während des Urlaubs überraschend hoch