Bild
  • Unternehmen

Erdgasumstellung in Cottbus-Kahren

Die Gas-Versorgungsbetriebe Cottbus GmbH (GVC) plant bis Oktober 2015 die derzeit bestehende Flüssiggasversorgung in Kahren auf Erdgas umzustellen. Die rechtlichen Grundlagen hierzu sind geschaffen worden, insbesondere wurde mit dem jetzigen Flüssiggasversorger Tyczka Totalgaz GmbH eine einvernehmliche Regelung gefunden, das bestehende Gasnetz zu erwerben und für die Versorgung mit Erdgas zu nutzen. Die GVC lädt alle interessierte Bürgerinnen und Bürger von Kahren zu einer Informationsveranstaltung am 9. April 2014 im Bürgerhaus um 19:00 Uhr ein, in der das Umstellungsprojekt vorgestellt wird.

EVC-Nachrichten

Erst prüfen, dann graben

Für Bauherren

EVC sucht Nachwuchskräfte...

Abrechnung des Messstellenbetriebes gegenüber Endkunden

Netzentgelte Strom und Gas ab 1. Januar 2020

Verbrauchernachrichten

Strom- und Gaspreise gesunken

Deutsche Großstädte hinken beim Solarausbau hinterher

Leitungswasser trinken schützt das Klima

Private Stromkunden profitieren vom Konjunkturpaket