Bild
  • Unternehmen

Erdgasumstellung in Cottbus-Kahren

Die Gas-Versorgungsbetriebe Cottbus GmbH (GVC) plant bis Oktober 2015 die derzeit bestehende Flüssiggasversorgung in Kahren auf Erdgas umzustellen. Die rechtlichen Grundlagen hierzu sind geschaffen worden, insbesondere wurde mit dem jetzigen Flüssiggasversorger Tyczka Totalgaz GmbH eine einvernehmliche Regelung gefunden, das bestehende Gasnetz zu erwerben und für die Versorgung mit Erdgas zu nutzen. Die GVC lädt alle interessierte Bürgerinnen und Bürger von Kahren zu einer Informationsveranstaltung am 9. April 2014 im Bürgerhaus um 19:00 Uhr ein, in der das Umstellungsprojekt vorgestellt wird.

EVC-Nachrichten

Bilanzkreisverträge mit DEG Deutsche Energie GmbH gekündigt

Erfolgreiche IT-Sicherheitszertifizierung

Mit Hochdruck im Untergrund

Neue Bedingungen für den Fernwärmeanschluss

Bilanzkreisvertrag mit Systemstrom GmbH gekündigt

Verbrauchernachrichten

Erneuerbare Energien lieferten in 2018 erstmals so viel Strom wie Kohle

Regionalnachweisregister für Ökostrom gestartet

Rückschritt bei Transparenz von Netzengelten

Anteil erneuerbarer Energien am deutschen Strommix wächst weiter