Bild
  • Unternehmen

Zweite Etappe ist geschafft

(vom 11.04.2019)

Das alte Flüssiggasnetz in Kiekebusch ist komplett auf Erdgas umgestellt. Dabei hat sich die gute Zusammenarbeit mit dem Ortsbeirat ausgezahlt. Alles verlief planmäßig und 85 Kunden werden inzwischen mit Erdgas versorgt. Jetzt konzentrieren sich die Gasversorgungsbetriebe Cottbus auf die Erweiterung des Netzes und die Gewinnung neuer Kunden. Bis zum Herbst werden dazu 800 Meter neue Leitungen verlegt. Mit der Fertigstellung und der Verbindung der Ortsnetze Kahren und Kiekebusch erhöht sich auch gleichzeitig die Versorgungssicherheit, denn die Einspeisung erfolgt jetzt über zwei Zuleitungen

zurück

EVC-Nachrichten

Stellenagebot Leiter Controlling/ Regulierungsmanagement (m/w/d)

Wir machen bekannt!

Zweite Etappe ist geschafft

Digitales Netzanschlussportal gestartet

Cottbuser Fernwärmenetz wächst weiter

Verbrauchernachrichten

Neubau oder Sanierung: Vorteile einer Fußbodenheizung

Heizbedarf im Winter 2018/2019 gesunken

Wasserverbrauch in 2018 gestiegen

Stromverbrauch im Saarland und in Rheinland-Pfalz am höchsten