Bild

Untersuchung Fernwärmeverluste

(vom 19.02.2016)

Die EVC plant derzeit die Installation von Wärmemengenmessungen in den Primär- und Sekundärheizkreisen aller Wärmeübertragerstationen. Anhand der Messwerte sollen künftig Stationsverluste quantitativ ermittelt, bewertet und ggf. geeignete Maßnahmen zur Reduzierung getroffen werden. Damit gewährleisten wir weiterhin einen effizienten und wirtschaftlichen Betrieb unserer Fernwärmenetze. zurück

EVC-Nachrichten

Fernwärmenetz wächst weiter

Wir machen bekannt!

Zweite Etappe ist geschafft

Digitales Netzanschlussportal gestartet

Cottbuser Fernwärmenetz wächst weiter

Verbrauchernachrichten

Bundesregierung will Düngeregeln verschärfen

BGH: Energiekunden dürfen nicht zur Zahlung per Lastschrift gezwungen werden

Anforderungen an Effizienz von Heizungen steigen in 2019

Strom könnte trotz Einführung einer CO2-Steuer bezahlbar bleiben