Bild

Stromversorgung funktioniert wieder

(vom 20.10.2017)

Eine Fremdfirma beschädigte heute Vormittag bei Tiefbauarbeiten in. der Peitzer Straße ein Mittelspannungskabel. Durch den Kurzschluss kam es auch zu Folgeschäden an einer Schutzstation. Von der Stromunterbrechung waren ca. 250 Kunden im Gewerbegebiet Merzdorfer Weg und in Teilen von Sandow sowie das Fernwärmenetz betroffen.Seit 18.43 Uhr können wieder alle Kunden versorgt werden.

zurück

EVC-Nachrichten

Fernwärmenetz wächst weiter

Wir machen bekannt!

Zweite Etappe ist geschafft

Digitales Netzanschlussportal gestartet

Cottbuser Fernwärmenetz wächst weiter

Verbrauchernachrichten

Bundesregierung will Düngeregeln verschärfen

BGH: Energiekunden dürfen nicht zur Zahlung per Lastschrift gezwungen werden

Anforderungen an Effizienz von Heizungen steigen in 2019

Strom könnte trotz Einführung einer CO2-Steuer bezahlbar bleiben