Bild

Optimierung der Fahrweise des Heißwassernetzes in Cottbus

Bild

Die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH (EVC) hat im Auftrag der Stadtwerke Cottbus (SWC) die Steuerung der Fernwärmetrasse vom Heizkraftwerk Cottbus bis zum Kraftwerk Jänschwalde automatisiert. Aufgrund der Veränderungen im Energiemarkt wird zur Optimierung der Fernwärmeversorgung von Cottbus schon seit längerem die genannte Rohrleitungstrasse als Wärmespeicher genutzt. Um diesen Prozess noch weiter zu verbessern, wurde im März 2016 eine Schiebersteuerung am Netzkopplungspunkt (siehe Bild) zwischen den Kraftwerken automatisiert.

EVC-Nachrichten

Netzanschlussportal wird NETZPORTAL

EVC optimiert Netze

Jetzt gehts los!

Erst prüfen, dann graben

Für Bauherren

Verbrauchernachrichten

Mit einfachen Tipps Wasser sparen

BDEW: Ausbau von Windenergieanlagen an Land kommt nicht voran

Windkraft wichtigster Energieträger bei der Stromerzeugung im ersten Halbjahr 2020

Extremwetterlagen: Elektrogeräte vor Hochwasser und Starkregen schützen