Bild

Kabeldiagnostik im Mittelspannungsnetz

(vom 27.05.2015)

Seit März 2015 wird die Kabeldiagnostik im Mittelspannungsnetz der EVC fortgeführt. Ziel ist das frühzeitige Erkennen von Schwachstellen -  z.B. an Isolationen. Nach der  umfangreichen Auswertung werden dann die betreffenden Kabelsysteme Instand gesetzt oder erneuert. Mit diesen vorbeugenden Maßnahmen  wird das Störungsverhalten im Netzgebiet der EVC reduziert.

zurück

EVC-Nachrichten

Mit Hochdruck im Untergrund

Neue Bedingungen für den Fernwärmeanschluss

Bilanzkreisvertrag mit Systemstrom GmbH gekündigt

Cottbus ist digital

25 Jahre Gas- Versorgungsbetriebe Cottbus GmbH

Verbrauchernachrichten

VKU: Toilette ist keine Mülltonne

Strom-Einkaufspreise an Energiebörsen deutlich gestiegen

Vermieter setzen verstärkt auf digitale Erfassung des Heizenergieverbrauchs

Stiftung Warentest: Billige Geschirrspüler lohnen sich nicht