Bild

EVC kündigt Vertrag mit Care Energy

(vom 01.07.2016)

Bilanzkreisvertrag mit Care-Energy AG gekündigt - Die Care-Energy AG und der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz Transmission GmbH haben mitgeteilt, dass der zwischen ihnen geschlossene Bilanzkreisvertrag zum 28. Juni 2016 (24:00 Uhr) beendet ist. Eine Zuordnung der Entnahmestellen der Kunden von Care-Energy AG zu einem Bilanzkreis ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr sichergestellt. Vor diesem Hintergrund hat die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH den Netznutzungsvertrag mit der Care-Energy AG gekündigt und diesem Lieferanten den Netzzugang entzogen. Der Care-Energy AG ist es nicht mehr möglich, Kunden im Netzgebiet der Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH zu versorgen. In diesem Fall werden alle betroffenen Entnahmestellen dem Bilanzkreis des Grundversorgers zugeordnet, eine Weiterbelieferung mit Strom ist durch die Ersatzversorgung gesichert.

zurück

EVC-Nachrichten

Bilanzkreisverträge mit DEG Deutsche Energie GmbH gekündigt

Erfolgreiche IT-Sicherheitszertifizierung

Mit Hochdruck im Untergrund

Neue Bedingungen für den Fernwärmeanschluss

Bilanzkreisvertrag mit Systemstrom GmbH gekündigt

Verbrauchernachrichten

Erneuerbare Energien lieferten in 2018 erstmals so viel Strom wie Kohle

Regionalnachweisregister für Ökostrom gestartet

Rückschritt bei Transparenz von Netzengelten

Anteil erneuerbarer Energien am deutschen Strommix wächst weiter