Bild

Die neue Hülle steht...

Bild

...und die Schaltschränke sind eingebaut, so dass wir im Frühjahr das neue Umspannwerk in Sachsendorf in Betrieb nehmen können. In dieser Optik werden sich künftig alle neuen Anlagengebäude zeigen- egal in welcher Größe.

Die mit Schwefelhexafluorid (SF6) isolierte neue Anlage wird die 40 Jahre alte luftisolierte Mittelspannungsanlage ablösen. Sie  bietet einen wesentlich höheren Schutz bei Störungen mit Störlichtbögen (Kurzschluss) und hat einen geringeren Platzbedarf. Zudem sind die Anlagen nahezu wartungsfrei und damit kostengünstiger im laufenden Betrieb. Aus dem Umspannwerk in Sachsendorf wird fast die Hälfte der Stadt Cottbus im Konzessionsgebiet der EVC mit Strom versorgt.

EVC-Nachrichten

Netzanschlussportal wird NETZPORTAL

EVC optimiert Netze

Jetzt gehts los!

Erst prüfen, dann graben

Für Bauherren

Verbrauchernachrichten

Mit einfachen Tipps Wasser sparen

BDEW: Ausbau von Windenergieanlagen an Land kommt nicht voran

Windkraft wichtigster Energieträger bei der Stromerzeugung im ersten Halbjahr 2020

Extremwetterlagen: Elektrogeräte vor Hochwasser und Starkregen schützen