Bild

Die neue Hülle steht...

(vom 21.12.2016)

Bild

...und die Schaltschränke sind eingebaut, so dass wir im Frühjahr das neue Umspannwerk in Sachsendorf in Betrieb nehmen können. In dieser Optik werden sich künftig alle neuen Anlagengebäude zeigen- egal in welcher Größe.

Die mit Schwefelhexafluorid (SF6) isolierte neue Anlage wird die 40 Jahre alte luftisolierte Mittelspannungsanlage ablösen. Sie  bietet einen wesentlich höheren Schutz bei Störungen mit Störlichtbögen (Kurzschluss) und hat einen geringeren Platzbedarf. Zudem sind die Anlagen nahezu wartungsfrei und damit kostengünstiger im laufenden Betrieb. Aus dem Umspannwerk in Sachsendorf wird fast die Hälfte der Stadt Cottbus im Konzessionsgebiet der EVC mit Strom versorgt.

zurück

EVC-Nachrichten

Fernwärmenetz wächst weiter

Wir machen bekannt!

Zweite Etappe ist geschafft

Digitales Netzanschlussportal gestartet

Cottbuser Fernwärmenetz wächst weiter

Verbrauchernachrichten

Bundesregierung will Düngeregeln verschärfen

BGH: Energiekunden dürfen nicht zur Zahlung per Lastschrift gezwungen werden

Anforderungen an Effizienz von Heizungen steigen in 2019

Strom könnte trotz Einführung einer CO2-Steuer bezahlbar bleiben