Bild

Die neue Hülle steht...

(vom 21.12.2016)

Bild

...und die Schaltschränke sind eingebaut, so dass wir im Frühjahr das neue Umspannwerk in Sachsendorf in Betrieb nehmen können. In dieser Optik werden sich künftig alle neuen Anlagengebäude zeigen- egal in welcher Größe.

Die mit Schwefelhexafluorid (SF6) isolierte neue Anlage wird die 40 Jahre alte luftisolierte Mittelspannungsanlage ablösen. Sie  bietet einen wesentlich höheren Schutz bei Störungen mit Störlichtbögen (Kurzschluss) und hat einen geringeren Platzbedarf. Zudem sind die Anlagen nahezu wartungsfrei und damit kostengünstiger im laufenden Betrieb. Aus dem Umspannwerk in Sachsendorf wird fast die Hälfte der Stadt Cottbus im Konzessionsgebiet der EVC mit Strom versorgt.

zurück

EVC-Nachrichten

Bilanzkreisvertrag mit Die Energieagenten Versorgungs-GmbH gekündigt

1. Bauabschnitt in der Sachsendorfer Straße

Kompetente Firmen gesucht

Leitungsinformationen ab 1. Mai 2018 auch für Cottbusverkehr GmbH

Die Hüllen sind gefallen

Verbrauchernachrichten

Hohe Rheinwassertemperaturen gefährden Ökosystem

DMB: Erfolg des Mieterstromgesetzes bleibt aus

TÜV Rheinland: Verbraucher sollten Sicherungskästen regelmäßig kontrollieren

Ventilatoren kühlen günstiger als Klimaanlagen