Bild

Anpassung des Netznutzungs- und Lieferantenrahmenvertrages (Strom)

(vom 12.02.2018)

Mit Beschluss vom 20. Dezember 2017 (Az. BK6-17-168) hat die Bundesnetzagentur den bislang von ihr festgelegten Lieferantenrahmenvertrag Strom geändert und den Vertrag an die Erfordernisse des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende angepasst. In ihrer Festlegung verpflichtet die Bundesnetzagentur zugleich die Netzbetreiber, die bestehenden Netznutzungs-/Lieferantenrahmenverträge Strom zum 1. April 2018 an die neu festgelegte Fassung anzupassen. Den Vertrag und die Anlagen zum Beschluss finden Sie hier.

 

zurück

EVC-Nachrichten

Zweite Etappe ist geschafft

Digitales Netzanschlussportal gestartet

Cottbuser Fernwärmenetz wächst weiter

Bilanzkreisverträge mit BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH gekündigt

Bilanzkreisverträge mit DEG Deutsche Energie GmbH gekündigt

Verbrauchernachrichten

Heizbedarf im Winter 2018/2019 gesunken

Wasserverbrauch in 2018 gestiegen

Stromverbrauch im Saarland und in Rheinland-Pfalz am höchsten

Solarstrom beliebtester Energieträger in Deutschland