Bild
  • Unternehmen

25 Jahre Gas- Versorgungsbetriebe Cottbus GmbH

(vom 18.09.2018)

Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus Maik Bethke und Geschäftsführer der GVC Vlatko Knezevic

Vor 25 Jahren wurden die Gas- Versorgungsbetriebe Cottbus GmbH (GVC) gegründet. Geschäftsführer Vlatko Knezevic nahm aus den Händen von Herrn Maik Bethke, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK, die Urkunde und Blumen entgegen. 

1993 wurde die GVC offiziell ins Handelsregister eingetragen mit den Gesellschaftern Stadtwerke Cottbus, SpreeGas und damls auch Stadtwerke Gelsenkirchen. Schritt für Schritt erfolgte die Übernahme. Die Abrechnung für die Sondervetragskunden begann im Juni 1994 und die der 25.000 Tarifkunden am 1. März 1995. Auch technisch wurde viel bewegt. Eine erste große Herausforderung war die Umstellung des Netzes von Stadtgas auf Erdgas. Und es wurde gebaut: neue Gewerbegebiete und Wohngebiete schossen wie Pilze aus dem Boden und das Versorgungsgebiet vergrößerte sich durch die Eingemeindungen. Da hieß es für die GVC, schnellstens das Erdgasnetz zu erweitern. Allein in den Jahren 1995 und 1996 wurden 850 neue Hausanschlüsse gebaut, 1996 allein in das Gasnetz 4 Millionen DM investiert.

Und das setzte sich fort. So wurde in den vergangenen Jahren Kahren an das Erdgasnetz angeschlossen - in Kiekebusch laufen zurzeit die Bauarbeiten dafür. Sie werden 2019 abgeschlossen sein. Und in die Jahre gekommene alte Heizungsanlagen stehen auf dem Prüfstand. Dabei entscheiden sich immer mehr Hauseigentümer für Erdgas. Allein dafür werden pro Jahr 150 Netzanschlüsse neu gebaut. Und in Größenordnung läuft die Sanierung der Netze, wie zurzeit in Alt- Schmellwitz. Die GVC investierte in den vergangenen 5 Jahren insgesamt ca. 1,5 Mill € in den Ersatzneubau. 

Daten und Fakten

Niederdrucknetz                   178 Kilometer

Mitteldrucknetz                     212 Kilometer

Hochdrucknetz                     9,7 Kilometer

Zahl Hausanschlüsse            7.911

zurück

EVC-Nachrichten

Bilanzkreisvertrag mit Systemstrom GmbH gekündigt

Cottbus ist digital

25 Jahre Gas- Versorgungsbetriebe Cottbus GmbH

Bauarbeiten in der Sachsendorfer Straße verzögern sich

Digitalisierung - Zukunft wird vor Ort gemacht

Verbrauchernachrichten

2018 wird als Rekordjahr für Solarstrom eingehen

Mit Tipps von co2online Heizkosten um mehrere hundert Euro senken

Stadtwerke investieren stärker in KWK-Anlagen und erneuerbare Energien

Richtige Wohnungslüftung hilft beim Energiesparen