Bild

1. Bauabschnitt in der Sachsendorfer Straße

(vom 07.06.2018)

Zurzeit werden im ersten der beiden Bauabschnitte ca. 80 m Schutzrohr (DN 600) unter den Gleisanlagen und Brückenbauwerken durch ein gesteuertes Bohr/Pressverfahren verlegt – bei laufendem Bahnbetrieb. Diese nehmen die  Mittelspannungskabel, die Gashochdruckleitung und Steuerkabel auf.

Bis zum Jahresende werden wir dann zwei Mittelspannungskabelsysteme und eine Hochdruckgasleitung auf einer Länge von 500 Metern erneuert haben.

 

zurück

EVC-Nachrichten

Mit Hochdruck im Untergrund

Neue Bedingungen für den Fernwärmeanschluss

Bilanzkreisvertrag mit Systemstrom GmbH gekündigt

Cottbus ist digital

25 Jahre Gas- Versorgungsbetriebe Cottbus GmbH

Verbrauchernachrichten

VKU: Toilette ist keine Mülltonne

Strom-Einkaufspreise an Energiebörsen deutlich gestiegen

Vermieter setzen verstärkt auf digitale Erfassung des Heizenergieverbrauchs

Stiftung Warentest: Billige Geschirrspüler lohnen sich nicht