Bild

1. Bauabschnitt in der Sachsendorfer Straße

(vom 07.06.2018)

Zurzeit werden im ersten der beiden Bauabschnitte ca. 80 m Schutzrohr (DN 600) unter den Gleisanlagen und Brückenbauwerken durch ein gesteuertes Bohr/Pressverfahren verlegt – bei laufendem Bahnbetrieb. Diese nehmen die  Mittelspannungskabel, die Gashochdruckleitung und Steuerkabel auf.

Bis zum Jahresende werden wir dann zwei Mittelspannungskabelsysteme und eine Hochdruckgasleitung auf einer Länge von 500 Metern erneuert haben.

 

zurück

EVC-Nachrichten

Stellenagebot Leiter Controlling/ Regulierungsmanagement (m/w/d)

Wir machen bekannt!

Zweite Etappe ist geschafft

Digitales Netzanschlussportal gestartet

Cottbuser Fernwärmenetz wächst weiter

Verbrauchernachrichten

Neubau oder Sanierung: Vorteile einer Fußbodenheizung

Heizbedarf im Winter 2018/2019 gesunken

Wasserverbrauch in 2018 gestiegen

Stromverbrauch im Saarland und in Rheinland-Pfalz am höchsten