Bild

1. Bauabschnitt in der Sachsendorfer Straße

(vom 07.06.2018)

Zurzeit werden im ersten der beiden Bauabschnitte ca. 80 m Schutzrohr (DN 600) unter den Gleisanlagen und Brückenbauwerken durch ein gesteuertes Bohr/Pressverfahren verlegt – bei laufendem Bahnbetrieb. Diese nehmen die  Mittelspannungskabel, die Gashochdruckleitung und Steuerkabel auf.

Bis zum Jahresende werden wir dann zwei Mittelspannungskabelsysteme und eine Hochdruckgasleitung auf einer Länge von 500 Metern erneuert haben.

 

zurück

EVC-Nachrichten

Bilanzkreisvertrag mit Die Energieagenten Versorgungs-GmbH gekündigt

1. Bauabschnitt in der Sachsendorfer Straße

Kompetente Firmen gesucht

Leitungsinformationen ab 1. Mai 2018 auch für Cottbusverkehr GmbH

Die Hüllen sind gefallen

Verbrauchernachrichten

Hohe Rheinwassertemperaturen gefährden Ökosystem

DMB: Erfolg des Mieterstromgesetzes bleibt aus

TÜV Rheinland: Verbraucher sollten Sicherungskästen regelmäßig kontrollieren

Ventilatoren kühlen günstiger als Klimaanlagen