Bild
  • Unternehmen

Erdgasumstellung in Cottbus-Kahren

Die Gas-Versorgungsbetriebe Cottbus GmbH (GVC) plant bis Oktober 2015 die derzeit bestehende Flüssiggasversorgung in Kahren auf Erdgas umzustellen. Die rechtlichen Grundlagen hierzu sind geschaffen worden, insbesondere wurde mit dem jetzigen Flüssiggasversorger Tyczka Totalgaz GmbH eine einvernehmliche Regelung gefunden, das bestehende Gasnetz zu erwerben und für die Versorgung mit Erdgas zu nutzen. Die GVC lädt alle interessierte Bürgerinnen und Bürger von Kahren zu einer Informationsveranstaltung am 9. April 2014 im Bürgerhaus um 19:00 Uhr ein, in der das Umstellungsprojekt vorgestellt wird.

EVC-Nachrichten

Kundenzentrum bleibt geschlossen

Neue Gas- Regelstation

Erneuerung der Gas-Hochdruckleitung startet

Jetzt handeln - im Mai 2018 auf der datensicheren Seite!

Gute Entscheidung: Kunden gehen direkt ans Netz

Verbrauchernachrichten

Erdgasverbrauch steigt im ersten Halbjahr 2017 weiter deutlich an

Gasversorgung in Deutschland ist weiterhin sehr zuverlässig

Ökostrom deckt 35 Prozent des Strombedarfs in Deutschland

Studie: Größtes Ökostrom-Wachstum in Norddeutschland