Bild

Neue Technische Anschlussbedingungen

(vom 20.02.2017)

 

Für Neuanschlüsse ans Niederspannungsnetz der Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH (EVC) sowie Kundenanlagen, die erweitert oder verändert werden, gelten ab dem 01.03. 2017 neue Technische Anschlussbedingungen im Sinne des § 20 der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV). Für bestehende Kundenanlagen ergeben sich keine Anpassungspflichten, sofern die sichere und störungsfreie Stromversorgung gewährleistet ist. Die technische Richtlinie „Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz - TAB NS Nord 2012, Ausgabe 2016" trägt den geänderten rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen Rechnung.

zurück

EVC-Nachrichten

Kundenzentrum bleibt geschlossen

Neue Gas- Regelstation

Erneuerung der Gas-Hochdruckleitung startet

Jetzt handeln - im Mai 2018 auf der datensicheren Seite!

Gute Entscheidung: Kunden gehen direkt ans Netz

Verbrauchernachrichten

Erdgasverbrauch steigt im ersten Halbjahr 2017 weiter deutlich an

Gasversorgung in Deutschland ist weiterhin sehr zuverlässig

Ökostrom deckt 35 Prozent des Strombedarfs in Deutschland

Studie: Größtes Ökostrom-Wachstum in Norddeutschland