Bild

Kostenprüfung Strom für die dritte Regulierungsperiode

(vom 22.03.2017)

 

Die Beschlusskammer 8 der Bundesnetzagentur hat am 17. Februar 2017 ein Verfahren zur Festlegung von Vorgaben zur Durchführung der Datenerhebung für die Kostenprüfung Strom eingeleitet. Gemäß § 6 Absatz 1 Anreizregulierungsverordnung erfolgt die Kostenprüfung auf Grundlage der Daten des letzten abgeschlossenen Geschäftsjahres. Stromnetzbetreiber müssen daher bis 30. Juni 2016 neben den Daten aus 2016 (Basisjahr) auch weitere Daten aus den Jahren 2012 bis 2015 an die Bundesnetzagentur übermitteln. Mit der Kostenprüfung wird das Ausgangsniveau der Erlösobergrenze für die dritte Regulierungsperiode 2019 bis 2023 bestimmt.

zurück

EVC-Nachrichten

Kundenzentrum bleibt geschlossen

Neue Gas- Regelstation

Erneuerung der Gas-Hochdruckleitung startet

Jetzt handeln - im Mai 2018 auf der datensicheren Seite!

Gute Entscheidung: Kunden gehen direkt ans Netz

Verbrauchernachrichten

Erdgasverbrauch steigt im ersten Halbjahr 2017 weiter deutlich an

Gasversorgung in Deutschland ist weiterhin sehr zuverlässig

Ökostrom deckt 35 Prozent des Strombedarfs in Deutschland

Studie: Größtes Ökostrom-Wachstum in Norddeutschland