Bild

Gasnetz-Erneuerung Branitzer Siedlung

(vom 16.02.2015)

Bild

In den vergangenen zwei Jahren wurden bereits 50% des Hauptleitungsbestandes und der Netzanschlüsse in der Branitzer Siedlung von Niederdruck auf Mitteldruck umgestellt. Damit wird die Kapazität des Netzes erhöht und Neuanschlüsse sind problemlos möglich. In diesem Jahr werden die Arbeiten fortgeführt, so dass 2016 die Umstellung abgeschlossen sein wird.

Die Umstellung erfolgt 2015 in 14 Bauabschnitten und betrifft die:

- Holbeinstraße
- Defregger Straße
- An den Weinbergen
- Feuerbachstraße
- Forster Straße (Nordseite)

Ansprechpartner für Rückfragen oder für die Beratung bei Neuanschlüssen sind
Alexander Dubrau Tel.:0355 351 147 und Petra Eckert Tel.:0355 351 405

zurück

EVC-Nachrichten

Abrechnung

Stromversorgung funktioniert wieder

Voraussichtliche Netzentgelte Strom und Gas für 2018

Ab sofort testet Cottbusverkehr SWC- Elektroauto

Informationspflichten...

Verbrauchernachrichten

Verbraucherschützer fordern gerechtere Finanzierung der Energiewende

Monopolkommission: Wettbewerb auf dem Strom- und Gasmarkt ist ungefährdet

Immobilienmakler sind zur Angabe von Energieausweisdaten in der Werbung verpflichtet

Verbände: Neue Brennwertheizungen sollen weiterhin gefördert werden