Bild
  • Unternehmen

Anpassung des Netznutzungs- und Lieferantenrahmenvertrages (Strom)

(vom 12.02.2018)

Mit Beschluss vom 20. Dezember 2017 (Az. BK6-17-168) hat die Bundesnetzagentur den bislang von ihr festgelegten Lieferantenrahmenvertrag Strom geändert und den Vertrag an die Erfordernisse des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende angepasst. In ihrer Festlegung verpflichtet die Bundesnetzagentur zugleich die Netzbetreiber, die bestehenden Netznutzungs-/Lieferantenrahmenverträge Strom zum 1. April 2018 an die neu festgelegte Fassung anzupassen. Den Vertrag und die Anlagen zum Beschluss finden Sie hier.

 

zurück

EVC-Nachrichten

SWC testen neue Fernwärmetechnik

Baustelleninfo Sachsendorfer Straße

Bilanzkreisverträge mit EnVersum GmbH gekündigt

Große Resonanz am Gemeinschaftsstand...

Anpassung des Netznutzungs- und Lieferantenrahmenvertrages (Strom)

Verbrauchernachrichten

Förderprogramm Heizen mit erneuerbaren Energien wird stark nachgefragt

TÜV Rheinland: Augen auf bei Elektrogeräten auf chinesischen Onlineportalen

DUH: Viele Online-Händler verstoßen gegen Rücknahmepflicht von Elektroschrott

Strom aus erneuerbaren Energien wird immer günstiger