Bild

Leistungen und Preise

Der mit der wachsenden Anzahl von Einspeiseanlagen verbundene Aufwand zur Integration in das Versorgungsnetz der Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH und die Gewährleistung der Versorgungssicherheit machen es notwendig, eine Netzverträglichkeitsprüfung (NVP) durchzuführen.

Dabei wird ermittelt, ob ein Anschluss mit der gewünschten Einspeiseleistung am vorhandenen Netzanschluss bzw. an einem von Ihnen benannten Netzverknüpfungspunkt möglich ist.

Sollte eine Einspeisung mit der gewünschten Einspeiseleistung nicht möglich sein, wird die maximal mögliche Einspeiseleistung am Netzanschluss bzw. am benannten Netzverknüpfungspunkt (NVP am vorhandenen Netzverknüpfungspunkt) ermittelt.

Als zusätzliche Dienstleistung wird angeboten, einen Netzverknüpfungspunkt für die gewünschte Einspeiseleistung zu ermitteln (NVP zusätzlicher Netzverknüpfungspunkt).

Für die Netzverträglichkeitsprüfungen werden zur Deckung der Aufwendungen pauschale Entgelte erhoben.